master of entertainment    +49 (0)700-70056500    info@nikherb.de

Referenzen

Musiker/Komponist Autor


Man könnte schon fast sagen, daß Nik Herb´s Musikalität in die Wiege gelegt wurde. Bereits mit 4 Jahren begeisterte er am Piano mit einer eigenwilligen Version von Child in time von Deep Purple. Im  Alter von 8 Jahren begann er mit klassischen Kompositionen. Mit 16 Jahren genoss er eine Förderung des Gymnasiums GSSchule in Konstanz und bekam eine Studioproduktion mit Orchester gesponsort. Das Studio-Erstlingswerk wurde auf einem Sampler großer Instrumentalhits im Jahre 1989 veröffenticht. Danach ging es Schlag auf Schlag. MATRIX,Vanity Fair, SYRON, CRIME, PYROMANIA, Dark Sky, McLarsky… All das sind die Bands und Projekte in denen Nik Herb mitwirkte. Mit Syron war Nik Herb auf insgesamt 4 Asientourneen und blieb den asiatischen Markt auch mit der Produktion von Dark Sky erhalten. Als Komponist und Texter ist er für etliche Soundtracks verantwortlich – unter anderem für die Hymne der Paralympics in Salt Lake City.

Momentan dominieren Werbespotproduktionen, Sound-Designs, Erkennungmelodien für Themeparks oder große Restaurantketten wie Dominoes Pizza oder Blockhouse.